Der Einsatz von Inventor am Beispiel Haus Dado

Ein Vordach, das es in sich hat.

Der elegante Gewerbebau mit Aluminium-Glasfassade in Dübendorf zeichnet sich durch eine unverwechselbare Architektur aus. 

Eine konstruktive Herausforderung stellte das Vordach der Anlieferung dar. Die komplexe Konstruktion aus dutzenden von Blechen wurde mit der 3D CAD-Software Autodesk® Inventor® geplant.

Der komplette Produktionsprozess konnte durch den Einsatz von Autodesk® Inventor® verkürzt und die Fehlerquote konnte stark minimiert werden.

 

 
 

Bauherr:    

Kim Stahlmöbel AG, Dübendorf 

kim.ch

Architekten:    

Wild Bär Heule Architekten AG, Zürich   

wildbaerheule.ch

Unternehmer:      

Aepli Metallbau AG, Gossau 

aepli.ch

Ausführender Planer:  

Dileis Fassadentechnik

dileis.ch